Start-Up News

  • Kann Tourismus nachhaltig sein?
    Nachhaltiger Tourismus? Geht das überhaupt? In diesem Blogpost wollen wir unsere Gedanken zu dem Thema mit euch teilen und freuen uns mit euch zu diskutieren.
  • READY FOR CHANGE! – ALLES NEU?
    Wow – so viel Veränderung hier bei socialbnb. Das finden wir gut, denn für uns ist klar – we are ready to change tourism! Und dafür brauchen wir eure Hilfe. Lest in diesem Blogbeitrag mehr darüber, was sich alles bei uns verändert hat.   WIR SIND LIVE! Wir sind unfassbar glücklich euch endlich unsere neue Plattform präsentieren zu dürfen. Über die letzten Monate haben viele tolle Menschen daran gearbeitet eure Buchungserfahrung zu verbessern. Auf der neuen socialbnb Plattform könnt ihr eine Unterkunft bei einem sozialen oder ökologischen Projekt buchen. Auf dem Profil findet ihr alle Infos zu der jeweiligen Unterkunft und was es vor Ort zu erleben gibt. Unter Projektdetails erfahrt ihr mehr über das Projekt was, durch eure Übernachtung in dieser Unterkunft, unterstützt wird. Die neue Filterfunktion bietet euch die Möglichkeit zu Projektart, Preis und Lage, aber auch nach zusätzlichen Merkmalen wie veganer Küche, Barrierefreiheit oder sonstigen Aktivitäten zu filtern.   Hinzu kommt der vollautomatisierte Buchungsprozess, der Buchungen schneller und besser abwickeln soll, als es bisher möglich war.   Außerdem haben unsere Partnerprojekte nun die Möglichkeit ihre Profile selbst anzulegen und zu aktualisieren. Dadurch können wir die Informationen immer aktuell halten. Eure Fragen könnt ihr vorab mit in die Chatfunktion bei einer Buchungsanfrage schreiben und so bereits im Vorfeld mit eurem Host Kontakt aufnehmen.   Ihr habt Feedback oder Ideen für Funktionen die noch dazu kommen sollen? Schickt uns eine Nachricht per Mail oder Instagram. Wir freuen uns sehr auf euer Feedback!  IM SCHLAF GUTES TUN – AUCH VON ZUHAUSE AUS Neu ist auch die Spendenfunktion. Bei einigen Projekten findet ihr unter dem jeweiligen Profil die Schaltfläche: Unterstützung von Zuhause aus. Damit könnt ihr eine Spende dalassen, wenn eine Buchung aktuell nicht möglich sein sollte oder ihr nicht so weit verreisen wollt oder könnt.   NEUES DESIGN Euch ist sicherlich schon das komplett neue Design aufgefallen. Nach der Überarbeitung unseres Logos sind wir den nächsten Schritt gegangen und haben mit einer neuen Bildsprache und neuen Farben unsere Corporate Identity komplett überarbeitet. Außerdem findest du viele selbstgezeichnete Icons und Animationen. We like! Du auch?  NEUE DESTINATIONEN Das letzte Jahr hat unser Team unermüdlich daran gearbeitet neue tolle Projekte zu finden, die wir mit unserer Plattform unterstützen können. Auf der neuen Plattform findet ihr nun über 180 Projekte in 45 Ländern. Uns ist die globale Ausrichtung gleich von Beginn an sehr wichtig, da wir glauben, dass Tourismus überall auf der Welt nachhaltiger werden kann und sollte. In den letzten Monaten haben wir vermehrt auch Projekte aus Europa hinzubekommen, denn auch hier gibt es tolle Ideen, die wir mit unserem Konzept unterstützen können. Im Zuge dessen sind neben NGO (Nicht-Regierungsorganisation) Projekten nun auch social businesses, community based organizations und ecological farmstays Teil von socialbnb geworden.   NEUER AUSWAHLPROZESS Uns ist es sehr wichtig, dass jede Übernachtung einen positiven Impact vor Ort erzielt. Von daher arbeiten wir sehr hart daran zu validieren, ob unser Konzept vor Ort wirklich zu so einem Impact führen kann. Daher haben wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten, wie der Hochschule Rhein-Waal oder der Universität zu Köln aber auch mit Verbänden wie Ecpat e.V, GIZ und ProWildlife unsere Qualitätskriterien überarbeitet, die in einem persönlichen Auswahlprozess mit unseren Partnerprojekten vor einer Listung überprüft werden.   Dabei wird z.B. validiert, inwieweit das Projekt lokale Menschen involviert, wie der Einfluss auf die Umwelt ist und ob das Projekt zu einer Selbstbestimmung von Individuen führt. Außerdem werden zahlreiche Schutzaspekte überprüft, sowohl zum Schutz für die lokale Bevölkerung als auch für Reisende. Dabei achten wir explizit je nach Arbeit des Projekts auf Richtlinien zum Kinderschutz, Tierschutz und Umweltschutz.   Dabei geht es auch um eine ausführliche Beratung von Projekten, die bisher noch wenig Erfahrung im Tourismus gesammelt haben. Wie genau dieser Prozess funktioniert werden wir euch in einem kommenden Beitrag einmal genauer vorstellen.   ENTWICKLUNG ZUM SOCIAL BUSINESS Gestartet als studentisches Projekt des Vereins Enactus an der Univerisät zu Köln e.V sind wir nun ein eigenständiges social Startup und haben vor Kurzem socialbnb als GmbH offiziell gegründet. Wir sind sehr glücklich gemeinsam bereits so viel erreicht zu haben und socialbnb nun weiterhin als nachhaltiges und impact-orientiertes Unternehmen aufbauen zu können   NEUER TOURISMUS? Aber klar! Die Möglichkeit zu reisen kehrt Stück für Stück für einige Menschen zurück. Wir sollten diese lange Pause nutzen für einen Wandel. Deshalb ist es uns wichtig nun an den Start zu gehen, auch wenn es noch nicht wieder möglich ist alle Destinationen gleichermaßen zu besuchen.   Denn der Tourismus der Zukunft kann eine Kraft sein um Gutes zu bewirken, wenn wir es richtig anstellen. Lasst uns das zusammen anpacken und auf diese lange Reise gehen! Are you ready for change?   Von Alexander Haufschild
  • LERNE DAS SOCIALBNB TEAM KENNEN
    Erfahre mehr über das Team!
  • SOCIALBNB GEWINNT DIE „CHANGEMAKER CHALLENGE“
    Sechs Finalisten der „Changemaker Challenge“ präsentierten am Mittwoch, 4. Dezember 2019, im „Innovation Forum“ der Lufthansa Group in Frankfurt am Main ihre digitalen Lösungen für nachhaltiges Reisen und Mobilität vor einer hochkarätigen Expertenjury und mehreren hundert Gästen…
  • EUROPEAN YOUTH AWARD FESTIVAL: „WATCH OUT: EUROPE ON FIRE“
    Die aktuellen Herausforderungen für Europa von politischer Partizipation über die Klimakrise bis hin zur Digitalisierung waren die Themen des EYA Festivals 2019, das sich über die ganze Stadt erstreckte….
  • „SOCIALBNB“ REISEPLATTFORM MIT SOCIAL IMPACT GEWINNT EUROPEAN YOUTH AWARD
    „socialbnb“ Reiseplattform mit social impact gewinnt European Youth Award- Die EYA-Jury traf sich in Sarajevo und kürte „Socialbnb“ zum Siegerprojekt in der Kategorie „Sustainable Economics“…