ALLGEMEIN,  IMPACT

SOZIAL NACHHALTIG REISEN MIT SOCIALBNB

Bei socialbnb soll es darum gehen, dass Reisen und Nachhaltigkeit sich nicht immer ausschließen mĂŒssen. Leute reisen und werden immer reisen. Aber wie kann ein Tourismus geschaffen werden, der der lokalen Bevölkerung zugute kommt? Wir erklĂ€ren dir unser Konzept und wie du ganz einfach sozial nachhaltig reisen kannst.

Picture by socialbnb

Mit Impact reisen

Ein socialbnb ist eine Unterkunft mit Impact. Jede Übernachtung unterstĂŒtzt ein soziales oder ökologisches Projekt. Wenn du dich also fĂŒr eine Unterkunft auf unserer Plattform entschieden hast, dann wird der von dem Projekt ausgesuchte Preis in jenes einfließen. So reist du total einfach sozial nachhaltig und tust Gutes – sozusagen im Schlaf. Wir haben aktuell sechs verschiedene Projektarten, schau doch mal bei unserer Webseite vorbei. Lass uns einen gemeinsamen Blick auf Projekte in den verschiedenen Impact-Bereichen werfen.

Naturschutz

Wenn du dich fĂŒr eine Übernachtungsmöglichkeit bei einem Projekt entscheidest, das sich im Naturschutz engagiert, dann handelt es sich hierbei um ein Projekt, das an der Erhaltung der BiodiversitĂ€t interessiert ist. Darunter fallen z.B. Projektarbeiten zur ökologischen Landwirtschaft oder zur Aufforstung von WĂ€ldern, aber auch Forschung und AufklĂ€rungsarbeit.

So auch bei unserem socialbnb Ecoturismo Comunitario Yunguilla in Quito, Ecuador. Hier werden die Einnahmen fĂŒr die Wiederaufforstung, den Naturschutz, die Agrarökologie und den Gemeinschaftstourismus verwendet. Die 55 Familien der Yunguilla-Gemeinschaft arbeiten seit 1995 in organisierter Form daran, die LebensqualitĂ€t durch eine angemessene Bewirtschaftung der natĂŒrlichen Ressourcen zu verbessern.

Die nachhaltige Produktion stellt ebenso eine grundlegende Basis fĂŒr die nachhaltige Entwicklung dar. Dazu zĂ€hlen kleine Obstverarbeitungsbetriebe, unter anderem BiogĂ€rten. Die Produkte, die in den BiogĂ€rten angebaut werden, dienen als Rohstoffe fĂŒr die Zubereitung von Speisen im eigenen Gemeinschaftsrestaurant, das zur StĂ€rkung des touristischen Angebots errichtet wurde und in dem gesunde, lokale Speisen angeboten werden.

Tierschutz

Unsere Projekte im Bereich Tierschutz befassen sich mit dem Erhalt und Wohlbefinden von Tieren. Demnach sollen LebensrĂ€ume erhalten werden, die Tiere aber auch gepflegt werden. Je nach Projekt werden ganz individuelle Maßnahmen zum Tierschutz ergriffen.

So trĂ€gt deine Übernachtung im socialbnb Grampians Nature Programs in Cavendish, Australien beispielsweise dazu bei, dass das Schutzgebiet fĂŒr KĂ€ngurus, Wallabys, Emus, Schnabeligel und Adler erhalten bleibt. Auf ins Wildnisabenteuer, ohne dabei unerlaubt in den Lebensraum von Tieren einzugreifen!

Die Tiere werden geschĂŒtzt und haben in DĂŒrrezeiten Zugang zu sauberem Wasser und Weideland. Außerdem bringen die Impact Hosts Jon und Suzy den Reisenden bei, wie man nachhaltige Nahrungs- und Energiesysteme verwaltet, einheimische Nahrungspflanzen sammelt und Unkrautarten als Nahrung nutzt.

Gleichberechtigung

Diejenigen Projekte, die auf unserer Plattform in der Kategorie Gleichberechtigung angeordnet sind, haben das Empowerment der Projektzielgruppe als oberstes Ziel. Sinn und Zweck dabei ist es, Menschen mehr Mitbestimmungsrecht, Autonomie und Handlungsspielraum zu geben, indem ihnen praktische FĂ€higkeiten vermittelt werden – unabhĂ€ngig von Herkunft, Geschlecht oder FĂ€higkeiten.

Das Johanniter Hotel INCLUDiO in Regensburg, Deutschland schafft faire ArbeitsplĂ€tze fĂŒr Menschen mit Behinderungen und ist Antreiber fĂŒr die Sensibilisierung fĂŒr eine wachsende Inklusion in Deutschland. Das Konzept dieses socialbnbs beinhaltet, dass alle Menschen gleichermaßen dort angestellt sein oder Urlaub machen können.

Zudem sind alle Zimmer des Hotels barrierefrei, 18 davon sogar rollstuhlgerecht und auch fĂŒr Menschen mit Seh- und Hörbehinderungen geeignet.

Bildung

Unsere Projekte im Bereich Bildung arbeiten darauf hin, allen Menschen gleichermaßen eine (bessere) Bildung zu ermöglichen, indem SchulgebĂŒhren finanziert, LehrbĂŒcher etc. angeschafft sowie GehĂ€lter von LehrkrĂ€ften sichergestellt werden. Bildung bedeutet fĂŒr uns geistige, moralische, wissenschaftliche, kĂŒnstlerische und auch humanistische Bildung. AufklĂ€rungsarbeit spielt in diesem Zusammenhang eine ebenso wichtige Rolle.

Das Ziel des Bio-Bauernhofs Biloba Organic in Nawalpur, Nepal ist es, das Leben im Dorf durch die Entwicklung der Landwirtschaft wieder zu stĂ€rken, neue Anbautechniken zu entwickeln und der Gemeinschaft beizubringen. Den örtlichen Landwirt*innen im Himalaya sollen Kenntnisse ĂŒber den modernen ökologischen Landbau vermittelt werden.

Zudem wird viel geforscht und experimentiert, um die organische Permakultur in den Himalaya-Mittelgebirgen auf umweltfreundliche Weise zu verbessern.

Gesundheit

Dein Übernachtungspreis bei einem Projekt, das der Kategorie Gesundheit angehört, trĂ€gt dazu bei, dass die Gesundheitsversorgung in der bereisten Region gefördert wird. Darunter fallen Maßnahmen der medizinischen Hilfe bis hin zur AufklĂ€rung ĂŒber bewusste Lebensstile.

Die YAWE Foundation (Youth and Women Empowerment) in Fort Portal, Uganda stellt Gesundheitsservices und AufklĂ€rungsangebote fĂŒr die lokale Community bereit. Dabei wird sich auf HIV-Sensibilisierung, Kompetenzentwicklung, Einkommensschaffung, IT-Kompetenz, Informationsaustausch sowie Gemeinschafts- und Umwelterziehung fokussiert.

Die Aufgabe besteht nicht nur in der Ausbildung von Kindern, sondern auch darin, jungen Menschen und Erwachsenen die Möglichkeit zu geben, sich zu entfalten und die Vorteile des lebenslangen Lernens zu erfahren. Das klare Ziel vor Augen ist es, einen besseren Lebensstandard fĂŒr die Community zu schaffen, in der Einigkeit und SolidaritĂ€t ein besseres Auskommen fĂŒr alle ermöglichen.

Sport

Im Bereich Sport sammeln sich Projekte an, die zum Ziel gesellschaftliche Teilhabe der Projektzielgruppe durch den Sport haben. Es werden also Sportarten erlernt, aber zudem auch FÀhigkeiten, wie z.B. TeamfÀhigkeit, Durchhaltevermögen sowie Selbstbewusstsein gestÀrkt.

Unser socialbnb ANOPA Project in Cape Coast, Ghana setzt sich dafĂŒr ein, dass gehörlose und blinde Kinder und Jugendliche durch Sport- und Bildungsprojekte und den damit erworbenen FĂ€higkeiten zu unabhĂ€ngigen Individuen werden. Die Integration und StĂ€rkung von Vielfalt spielt hier die zentrale Rolle.

Die sportlichen AktivitĂ€ten, wie z.B. (Blinden)Fußball, schwimmen, Volleyball etc. tragen zur Bewusstseinsbildung und zur Förderung einer friedlichen integrativen Gesellschaft bei.

Wenn du dich fĂŒr unsere Meinung zum Thema Freiwilligenarbeit im Ausland interessierst, dann schau dir gerne diesen Blogbeitrag an und informiere dich ĂŒber die Schattenseiten dieser Unternehmung. Du hast die Chance, eine Übernachtung in einem socialbnb deiner Wahl zu gewinnen. Registriere dich dafĂŒr bei unserem kostenlosen Newsletter. Wir drĂŒcken dir die Daumen!