REISEERFAHRUNGEN: AREQUIPA, PERU

Diese Woche möchte Constantin seine Erfahrungen mit einem Aufenthalt in einem unserer Homestays in Arequipa, Peru, teilen. 

Constantin ist ein Student der Universität Köln. Er kannte die Organisation Intiwawa bereits, als er sich entschied, eine Reise über Socialbnb zu buchen, denn er hat bereits vor 3 Jahren ehrenamtlich für sie gearbeitet. 

Wenn du eine Reise nach Intiwawa buchst, hilfst du ihnen bereits bei der Finanzierung ihres Projekts zur Stärkung der Kinder, nur weil du dort schläfst. Du musst wirklich keine weitere freiwillige Arbeit für sie leisten. Aber natürlich gibt es die Möglichkeit, das zu tun, wenn du es willst, so wie Constantin: 

„Intiwawa“ ist offen für jeden, der motiviert ist, seinen Beitrag zur täglichen Arbeit zu leisten. Das Hauptaugenmerk der NGO liegt auf Kindern, die in schlechten Lebensverhältnissen in den Außenbezirken von Arequipa aufwachsen. Es gibt ein Haus, la casa de Intiwawa, in dem alle Kinder aus den umliegenden Dörfern willkommen sind, um eine gute und unbeschwerte Zeit miteinander zu verbringen. Als Freiwillige*r wird man gebeten, den Kindern zu helfen, indem man ihre Hausaufgaben macht, sie zum Zahnarzt bringt, ein gesundes Mittagessen kocht oder einfach mit ihnen spielt. Außerdem sind sie offen für Vorschläge von eigenen Projekten, die auf den individuellen Kenntnissen oder Interessen basieren, wie z.B. Theaterunterricht oder Unterricht zur Sexualerziehung. Es war wirklich interessant zu sehen, wie die NGO ihre tägliche Arbeit macht und es fühlte sich gut an, eine Unterstützung für sie zu sein. 
Außerdem ist die Lage einfach toll. Ich habe mich wirklich in Arequipa verliebt. Die Stadt ist wunderschön und perfekt, wenn man gerne Party macht. Es war einfach, sich mit den gastfreundlichen Peruanern und anderen Freiwilligen aus verschiedenen Ländern der Welt anzufreunden. Alles war leicht zu Fuß zu erreichen. Ich habe gehört, dass Initwawa jetzt ein Haus ganz in der Nähe der Plaza de Armas vermietet, wo alle Freiwilligen zusammen wohnen. Daher ist diese Unterkunft mit dem Namen „Intihouse“ auch das Zuhause für alle Reisenden von Socialbnb. Bei so vielen Menschen aus aller Welt wird es definitiv nie langweilig. 

Ich bin wirklich froh, dass Intiwawa sein „Intihouse“ für eine so wichtige Organisation wie Socialbnb zur Verfügung stellt. Wenn du dich entscheidest, Arequipa und Intiwawa zu besuchen, bin ich mir sicher, dass du es nicht bereuen und eine wunderbare Zeit haben wirst.“ 

Hast du Lust, mehr über Intiwawa zu erfahren? Dann kannst du alles auf unserer Website herausfinden. Oder noch besser: buch dir deinen eigenen Trip mit socialbnb, um all das selbst zu erleben! Und erzähl uns danach gerne selbst ein wenig von deinem Trip. 

Arequipa, Peru