Positiver Impact hat das beste Aroma – TRUESDAY

Heute möchten wir euch ein Unternehmen vorstellen, das wir feiern: TRUESDAY. TRUESDAY ist die erste deutsche Kaffeemarke, die nachhaltigen Kaffee unter dem „True-Price-Modell“ verkauft.

Mit TRUESDAY kaufst du nicht nur Spezialitätenkaffee, der zu den hochwertigsten 5% des Welthandels gehört, sondern du veränderst auch die Art, wie wir miteinander wirtschaften: Du bezahlst den True Price – die Summe aus Marktpreis, ökologischen und sozialen Kosten.

Was wir besonders an der Arbeit von TRUESDAY lieben: echte Nachhaltigkeit, ehrliche Preise und komplette Transparenz!

3 schnelle Fragen an den Gründer Henning Reiche

Henning ist Gründer und Geschäftsführer von TRUESDAY und selbst passionierter Kaffeetrinker. Die sozialen Ungerechtigkeiten, ökologischen Problematiken und versteckten Kosten, die alle mit dem Kaffeeanbau einhergehen, brachten ihn dazu, in Berlin sein Unternehmen zu gründen. Wir freuen uns, dass er uns an seiner Vision teilhaben lässt – also los geht’s!

1. Was ist die Idee hinter eurem Unternehmen und wie tragt ihr dadurch zu einer besseren Zukunft bei?

Henning: Kurz gesagt: Wir möchten den Kaffeemarkt revolutionieren. Momentan wird noch viel zu wenig getan, um gerechte Löhne und Umweltschutz zu gewährleisten. Deshalb orientieren wir uns am True-Price-Prinzip. Bei uns kostet der Kaffee genau das, was es kosten sollte — Bodennutzung, Luftverschmutzung, gute Löhne und natürlich qualitativ hochwertiger Kaffee sind schon im Preis eingerechnet.

2. Wie passt „Soziales“ und „reisen“ für dich zusammen?

Henning: Auch beim Reisen hat man eine Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft. Reisen ist auch eine Form von Konsum. Entsprechend sollte man darauf achten, dass die Aktivitäten, die man plant, auch ethisch vertretbar sind. Darüber hinaus kann man sich auch immer die Frage stellen: Buche ich lieber bei der internationalen Hotelkette oder bei der kleinen, lokal geführten Pension? Mir ist die Wertschöpfungskette sehr wichtig.

3. Was macht dich besonders stolz, wenn du an TRUESDAY denkst?

Henning: Ich freue mich besonders dann, wenn wir Interesse an wahren Preisen wecken können. Die Community derjenigen, die Transparenz schätzen und die versteckten Kosten ihres Kaffees selbst tragen möchten, wächst stetig – das macht mich stolz.

Wenn du dich für weitere Einblicke in Unternehmen interessierst, die wir feiern, dann schau dir doch gerne mal diesen Blogbeitrag über unseren Partner Planeterra an.

4 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.