5 REISETIPPS FÜR KAMBODSCHA

Deine Reise nach Kambodscha steht kurz bevor? Bist du schon mit der Planung fertig? Wenn du nicht zu den ganz spontanen Reisenden gehörst, hast du dir bestimmt schon Gedanken gemacht, was du in Kambodscha sehen willst. Wir möchten dich bei deiner Planung unterstützen und dir einige Tipps geben, was für dein nächstes Abenteuer interessant sein könnte.

  1. Das must-see: Angkor Wat
    • Mit fast 40.000 Bewertungen und als die Nummer eins auf Tripadvisor – ist es unmöglich, Angkor Wat zu verpassen, wenn du in Kambodscha bist. Es befindet sich in der Nähe der beliebten Stadt Siem Reap und ist mit dem Tuk Tuk leicht zu erreichen. Die Tempelanlage ist es absolut wert, einen Tag dort zu verbringen!
    • socialbnb Tipp:Der Sonnenaufgang in Angkor Wat.
  2. Der Touristenliebling: der Bayon Tempel
    • Die 800 Jahre alte Tempelanlage befindet sich ebenfalls in Angkor. So ist es einfach, diese beiden Orte zu verbinden, wenn du deine Reise planst. Du kannst dort Ziggurats und Steingesichter und Figuren sehen, die den Buddha des Mitgefühls darstellen.
    • socialbnb Tipp:: Die beste Zeit, dorthin zu reisen ist von Dezember bis April.
  3. Der soziale Punkt: NGO Apogo
    • Apogo ist eine NGO, die mit Hilfe von dressierten Ratten gegen die Gefahren von Landminen und Tuberkulose kämpft. Die Tiere sind speziell darauf trainiert, Minen aufzuspüren und Tuberkulose zu diagnostizieren.
    • socialbnb Tipp:: Wenn du das Projekt unterstützen willst, aber nicht die Zeit hast, den Ort zu besuchen, schau dir die Website an:  https://www.apopo.org/en
  4. Der Insider – Tipp: Dschungel-Kochkurs
    • Wir können echt empfehlen, an einem Kochkurs in der Wildnis teilzunehmen. Dort kochst du mitten im Nationalpark mit ganz einfachen Mitteln und einer Feuerstelle dein eigenes Drei-Gänge-Menü.
    • socialbnb Tipp:: Schau dir die website von Eco Tours für mehr Informationen und Inspiration an.
  5. Das Abenteuer: Elefanten Projekte
    • Die lokale Initiative bietet eine einzigartige Möglichkeit, Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Der Tierschutz wird als Priorität betrachtet und auch die lokale Gemeinschaft Bunong wird von dieser Initiative unterstützt. Sie bieten verschiedene Touren an, die auch traditionelle Mahlzeiten oder Übernachtungen beinhalten können.
    • socialbnb Tipp:: Ergreife deine Chance, diesen mächtigen Tieren Nahe zu kommen, ohne dir Sorgen über Tierschutz machen zu müssen.